Springe zum Inhalt

Regeln

Die Dojang Etikette und Regeln beim Taekwondo Verhalten- und Höflichkeitsregeln

• Erscheine rechtzeitig vor Beginn der Trainingsstunde • Verneige dich bei jedem Betreten und Verlassen des Dojang (Übungsraum) sowie vor und nach jeder Partner-Übung.

• Wärme dich vor Übungsbeginn auf und halte dich bei Pausen warm.

• Trage immer einen sauberen weißen Dobok bei öffentlichen Trainings oder Veranstaltungen. Das schwarze Revers ist den Meistern vorbehalten und darf von Schülern nicht getragen werden.

• Binde deinen Gürtel mit dem korrekten Knoten, bevor Du den Dojang betrittst und löse ihn erst, wenn du wieder im Umkleideraum bist.

• Trage weder Uhren oder Schmuck während des Unterrichts.

• Jeder sollte darauf bedacht sein, sich verbessern zu wollen, daher sollte man immer ein Maximum seiner Konzentration während des Trainings geben.

• Kein Kaugummi im Training kauen oder essen während des Unterrichts.

• Achte auf ausreichende Körperpflege vor dem Unterricht. Halte besonders die Finger und Fuß-Nägel kurz und wasche die Füße.

• Konzentriere dich auf den Unterricht und spreche nicht während den Übungen.

• Verlasse den Raum während des Unterrichts nicht ohne Erlaubnis des Trainers

• Übe nie Vollkontakt Freikampf ohne Erlaubnis des Trainers

• Befolge die Anweisungen des Trainers, damit die kostbare Zeit für jeden genutzt werden kann.

• Behandle Deinen Lehrer und jeden Partner mit Respekt.

• Der Höhergraduierte achtet immer auf den Partner. Vor allem beim Sparring.

• Sei immer hilfsbereit und höflich.

Zurück